B-Wurf

Erik hat am 16.01.2021 unsere Eyoka gedeckt. Nun heißt es warten.... voraussichtlich werden die Welpe um den 19. März geboren.

Bei Interesse an einem Welpen aus dieser Verpaarung, ist eine baldige Kontaktaufnahme wäre vorteilhaft, da es schon etliche Anfragen gibt. Es sind aber noch nicht alle Welpen endgültig versprochen. Ruft uns einfach an!!!

Wir versprechen uns sozialkompetente und sportlich aktive Welpen aus dieser Verpaarung mit viel Pfeffer......

Weitere Infos zum Deckrüden  

Erik Grofje Celjski HD B1, AU, DM n/n, BH-VT

Vater: Idalgo vom Julienhof BH

Mutter: Cheyenne Grofje Cheljski BH IPO 1

Erik wird für den IPG Sport ausgebildet.

Die Bilder von Erik wurden mir freundlicherweise von Susanne Lengnick-Hefti zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Eyoka vom Löwenherz HD A2, AU, DM n/n, SD o.B

Vater Sokrates vom Campemoor BH, IPO3

Mutter Doro ex Canis Lupus BH, IPO1. 

Eine Beschreibung von Erik`s Besitzer....

Erik befindet sich seit Dezember 2018 in unserer Familie. Ja ihr habt richtig gerechnet, er kam mit 1,5 Jahren zu uns, da sein früheres Frauchen leider unheilbar erkrankt war. Erik ist von klein auf an stark durch Frauen geprägt (Frauchen und Trainerin) und als er zu uns kam, änderte sich seine kleine große Welt komplett. Natürlich hatte er auch wieder ein Frauchen, nur das Sagen hatte Herrchen. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit haben wir dies jedoch sehr gut gemeistert. Der Umgang mit dem menschlichen Welpen (meinen Sohn) der zu dem Zeitpunkt 11 Jahre alt war, stellte absolut kein Problem dar. Erik verstand sich auf Anhieb auch wunderbar mit den beiden Hundedamen des Hauses. Zu fremden Menschen und anderen Hunden ist er außerhalb seines Reiches immer sehr freundlich bis desinteressiert. Er spielt für sein Leben gern, sei es mit der Weißwurst, einem Ball oder Sonstigem, was er zu seiner Beute machen kann. Aufgrund seiner Begeisterung fürs Spiel, bringt und gibt er seine Beute freudig zurück. Erik ist ein sehr triebstarker Rüde, der Familienanschluss sucht und in der Familie seine Ruhe findet. Zur Nacht zieht er sich gerne zurück. Zuhause zeigt er einen dem Hovawart entsprechendes Territorialverhalten, besonders wenn Herrchen nicht zu Hause ist. Grundsätzlich ist Erik ein freundlicher Rüde, der es liebt zu spielen, schnell lernt und gerne alles richtig machen möchte. Er ist ein richtiger Schatz und wir können uns ihn nicht mehr wegdenken......